17.10.2014

Alipay könnte man als die asiatische Alternative zum amerikanischen PayPal bezeichnen. Denn der von Alipay angebotene Treuhandservice wickelt den kompletten Zahlungsverkehr über ein (Online-)Treuhandkonto ab und gibt den Benutzern damit wesentlich mehr Sicherheit. Eine interessante Zahlmethode, zu der ihr einen kurzen Abriss in unserem FAQ findet und die sich für China-Aufenthalte oder auch für das Einkaufen auf Alibaba oder der Aliexpress-Schwesterseite Taobao lohnt.

Wie ihr aber zu eurem eigenen Alipay-Konto kommt? Das chinesische Formular wirkt auf den ersten Blick fremd und kompliziert. Deswegen wollen wir es euch hier Schritt für Schritt erklären - alternativ haben wir für euch dieses Video erstellt. Mit beiden Hilfen klappt die Account-Erstellung in unter 5 Minuten!

Wie legt man einen Account bei Alipay an?

Für nicht-chinesische Nutzer könnte die Anmeldung bei Alipay komplizierter werden und deswegen eine Hürde sein, der man lieber erst einmal aus dem Weg gehen möchte. So schwierig ist es jedoch wirklich nicht und ihr braucht nur ein paar Dinge:

  • Zeit
  • Geduld
  • Hartnäckigkeit
  • den Google-Übersetzer, oder am besten die wirklich hilfreiche Webseitenübersetzung von Google Chrome

Da sich ständig das Layout und die Bedingungen der Alipay-Anmeldung verändern, können wir nicht garantieren, dass die Schritte in ein paar Wochen oder Monaten genauso aussehen, aber gewöhnlich ändert sich der Aufbau nur minimal. Wir zeigen euch hier die Screenshots der chinesischen Originalseiten, so dass ihr auch ohne Übersetzer die einzelnen Schritte nachvollziehen könnt und bei Veränderungen der Seite euch mindestens die Schriftzeichen eine Hilfestellung leisten dürften.

Geht zunächst auf die Alipay-Seite oder am besten direkt zur Registrierungs-Seite. Hier habt ihr nun zwei Profile zur Auswahl: Um euch als Privatperson anzumelden, müsst ihr euch auf der ausgewählten orangefarbenen Seite bleiben. Seid ihr Gewerbekunden, meldet ihr euch auf der rechten Seite (Person mit Schlips) an. Zunächst registriert ihr euch am besten per Email (euch wird zuerst die Registrierung mit einer chinesischen Handynummer vorgeschlagen) klickt dafür auf den kleinen blauen Text unter dem orangefarbenen Bestätigungsbutton und gelangt zur E-Mailregistrierung:

Registrieren bei Alipay

Danach müsst ihr trotzdem noch eine Handynummer hinterlassen. Gebt eine aktuelle Handynummer an, zu der ihr auch im Moment Zugriff habt, denn euch wird sofort eine SMS mit einem Code geschickt.

Alipay SMS Bestätigung

Nach dieser Bestätigung bekommt ihr noch eine E-Mail zugeschickt mit einem Aktivierungscode. Innerhalb von 24 Stunden müsst ihr dann die E-Mail öffnen. Achtet darauf, ob die E-Mail evtl. im Spam-Ordner landet - bei meinem GMX-Account wurde natürlich die E-Mail direkt als Spam markiert.

Alipay E-Mailbestätigung

Jetzt kommen die letzten, einfachen Schritte auf euch zu: die Eingabe eurer persönlichen Daten.

Alipay - Eingabe der persönlichen Daten

Im ersten Bereich gebt ihr euer Login-Passwort für AliPay ein. In Zeile 2 wiederholt ihr euer Passwort. Im nächsten Feld gebt ihr euer Bezahlpasswort für AliPay ein und in der nächsten Zeile dürft ihr das Passwort mal wieder wiederholen.

Im dritten Bereich müsst ihr eine Sicherheitsfrage eingeben, falls ihr euer Passwort vergessen haben solltet: Ihr habt die Auswahl zwischen: Name meines Vaters, Name meiner Mutter, Name meiner Frau, Name meines Mannes, Wo wurde ich geboren, Name meiner Grundschule. In der 2. Zeile gebt ihr dann jeweils die Antwort auf eine der oben genannten Fragen.

Im letzten Bereich des Formulars müsst ihr noch eure persönlichen Daten angeben:

Feld 1: euer richtiger Name,

Feld 2: Geschlecht auswählen, erstes Zeichen bedeutet männlich, zweites weiblich

Feld 3: Art des Dokumentes auswählen, bitte letzte Auswahl für “andere Dokumente”

Feld 4: Ausweisnummer: z.B. 15 mal die Ziffer 1 eingeben (1111111111…)

Feld 5 ist ein Dropdownfeld: Hier sollt ihr euren Beruf angeben und ihr habt die Auswahl zwischen Vertrieb / Handel / Einkauf, Professionelle Hotellerie / Tourismus / Beauty / Home Economics / Education Services Mitarbeiter, Technisches Personal von professionellen IT / Bildung / Rechtsanwalt / chemisch / mechanischen / Design, Berufsbeamten, Professionelle Verwaltung / Logistik Mitarbeiter, Berufliche Landwirtschaft / Forstwirtschaft / Tierhaltung / Fischerei, Produktion / Transportarbeiter, andere (einschließlich Studenten).

Nur müsst ihr noch eure Stadt, Bezirk etc. eingeben, falls ihr in China wohnt. Am besten arbeitet ihr auch hier mit Google Übersetzer und überprüft so, ob das Ausgewählte richtig ist. Oder wählt genau das aus, was ich im Screenshot ausgewählt habe ("Sonstige Länder in Übersee"). Im darunter liegenden Feld könnt ihr nun eure vollständige Adresse eintragen. 

Habt ihr anschließend eure Eingabe bestätigt, ist euer AliPay Konto eröffnet.

Registrierung abgeschlossen

Glückwunsch! Ihr habt endlich ein AliPay Konto angelegt!

« Vorheriger Blogpost Nächster Blogpost »