27.02.2015

Viele haben es in den letzten Wochen bemerkt: Priceangels ist seit Ende Januar offline. Ohne Ankündigung auf Facebook oder auf der Priceangels-Webseite ist der Onlineshop von heute auf morgen plötzlich nicht mehr aufrufbar gewesen.

Warum ist der China-Shop plötzlich offline? Wir haben uns an verschiedene Stellen gewandt und warten momentan noch auf Rückmeldung. Das Schwesterunternehmen Popkind ist weiterhin online und erreichbar. Aber der Kundenservice von Popkind wurde scheinbar auch nicht über die Probleme bei Priceangels informiert. Wir bekamen nur eine freundliche, aber nicht gerade hilfreiche Rückmeldung:

"[...] Very sorry for your concern. [...]
Regarding Priceangels, sorry that we don't know clearly.
i am responsible for servicing customer from popkind.
Any question, pls let us know.
Have a nice day !"

Auch die Facebookanfragen wurden nur zu Anfang beantwortet, und ab dann ignoriert.

Im Februar wurde nur noch auf vereinzelt auf Anfragen wegen Popkind und nicht wegen dem Offline-Status geantwortet.

Wir werden natürlich weiterhin Nachrichten an das Unternehmen schicken und hoffen wenigstens eine offizielle Stellungnahme bald für euch parat zu haben. Es bleibt abzuwarten, ob sie es wie einige andere chinesischen Shops halten und ihren Namen ändern, um die Vielzahl an negativen Bewertungen, die mit ihrem Shop verbunden sind, loszuwerden oder komplett die Seite PriceAngels aufgeben und nur Webseiten wie den Uhren-Shop Popkind und den E-Cig-Shop Electhinker weiterführen wollen.

« Vorheriger Blogpost Nächster Blogpost »